Platz 2 für Ziegler Kiefer in Nizza

Den zweiten Platz beim ISU Coupe de Nice holten Miriam Ziegler und Severin Kiefer (Eisunion Salzburg). In ihrem zweiten Wettkampf der Saison holte sie damit wieder Weltcuppunkte und verbesserten sich um zwei Ränge in der Weltrangliste auf Platz 14.
Sie zeigten ein fehlerfreies Kurzprogramm mit Dreifachtwist, Dreifachsalchow als  Einzelsprung und Dreifachwurfflip. In der Kür mussten sie  aber leider ihren Paradesprung – den Dreifach Lutz  und den Dreifach Wurf Flip unter Fehler verbuchen und belegten Platz zwei hinter Mari VARTMANN / Ruben BLOMMAERT aus Deutschland und vor Camille MENDOZA / Pavel KOVALEV(FRA). Ihr nächster Einsatz führt sie in zwei Wochen nach Canada zum ersten Grand Prix.  

Die Vereinskolleginnen Sophie Almássy und Violette Ivanoff  starteten in Nizza bei den Junioren Damen in ihre Wettkampfsaison. Sie holten nach ihrem etwas fehlerhaften Kurzprogrammen noch einige Plätze in der Kür auf und landeten auf den Plätzen 15 (Almassy) und 17 (Ivanoff).


Trotz ihrer erst vor einer Woche erlittenen Verletzung startete Lara Roth  bei den Elite Damen. Leider konnte sie nach einer Woche Trainingspause nicht an ihre Leistungen herankommen und belegten Platz 19 bei den Elite Damen. Den Sieg holte sich die amtierende Weltmeisterin Elizaveta Tuktamisheva (RUS).