Salzburgs Eiskunstlauf Nachwuchs erfolgreich bei Grazer Icechallenge 2015

Sehr erfreulich verlief auch das Wettkampfwochenende für den Salzburger Eiskunstlaufnachwuchs bei der ISU Icechallenge in Graz.

Die Topleistung aller Salzburger (und österreichischen TeilnehmerInnen) erbracht die 15-jährige SSM Schülerin Sophia Schaller (EVS). Sophia zeigte erstmals drei Dreifachsprünge in einer Kür und holte sich in der starken Gruppe Advanced Novice mit 85,07 Punkten als beste Österreicherin den 6. Platz. Sie verpasste das Podest nur um 0,9 Punkte. Die 14jährige Trainingskollegin Linda Marginean (RWS) erwischte leider nicht ihren besten Tag und wurde mit 53,26 Punkten 26te.

In der Kategorie Cubs belegte die 8 Jährige Lara Hunter (EIS) ebenfalls als beste Österreicherin mit 24,22 Punkten den guten 4. Platz.

Sophie Almassy 100,52 Punkte und Violette Ivanoff 97,74 Punkte (beide EIS und SSM Schülerinnen) konnten sich auch zum ersten Wettkampf in Nizza weiter steigern und wurden in der Gruppe Junioren Damen 14. und 17.